Infrastructure
Infrastruktur Deutschland
  • HOCHTIEF Solutions
  • ·

HOCHTIEF Infrastructure GmbH · Deutschland Nord

Im Norden der Republik sind wir seit Jahrzehnten bestens im konstruktiven Ingenieurbau mit besonderem Schwerpunkt im Hafen- und Wasserbau etabliert. So baut HOCHTIEF Infrastructure Deutschland Nord – mit Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg – anspruchsvolle Infrastrukturprojekte in den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Zu unseren Leistungen zählen die Planung im eigenen Technischen Büro und Bauausführung durch kompetentes Personal. Verlassen können Sie sich zudem auf die hohen Standards in Arbeitssicherheit, Qualität und Termintreue.

Unsere jüngeren Referenzen umfassen unter anderem den Bau der U-Bahnlinie U4 und des Containerterminals Burchardkai, Liegeplätze 3 und 4, in Hamburg. Ebenso haben wir die Forschungsanlage European XFEL in Schleswig-Holstein in einer Arbeitsgemeinschaft in den letzten Jahren erfolgreich fertiggestellt.

Aktuell führen wir in einer Arbeitsgemeinschaft das Projekt Langenfelder Brücke aus, das den Abbruch und Neubau der Autobahnbrücke (A7) im Hamburger Stadtteil Stellingen unter laufendem Autobahn- und Eisenbahnbetrieb umfasst. Die neue Brücke führt über insgesamt 17 Gleise, auf denen Regional-, Fern- und Güterverkehr fließen. Sie wird auf insgesamt acht Fahrspuren ausgebaut.

Unsere Niederlassung Deutschland Nord ist Teil des großen und weltweit agierenden HOCHTIEF-Netzwerks, auf dessen Erfahrung und Know-how wir jederzeit zur erfolgreichen Realisierung Ihres Projekts zurückgreifen können.

Kontakt

Lutz Siemers

Projektbeispiele HOCHTIEF Infrastructure

Queensferry Crossing

Autobahn A7