Engineering
Unternehmen HOCHTIEF Engineering Project Engineering
  • HOCHTIEF Solutions
  • ·

Project Engineering

Unter dem Label „Project Engineering“ führen wir ein vielfältiges, an den Kundenbedürfnissen orientiertes Leistungsspektrum zusammen. Dazu zählen Produktbausteine, die flexibel kombinierbar sind und individuell auf Ihre Projektbedürfnisse zugeschnitten werden.

Durch unsere ganzheitliche, praxisnahe Projektsicht, schaffen wir wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen für unsere Kunden. Ganz nach Ihren Erfordernissen, unterstützen wir Sie sowohl in sehr frühen Konzeptphasen, aber auch während der Projektvorbereitung und Realisierung bis hin zum Betrieb.

Mit unserer Fachkompetenz und unseren Projektmanagementwerkzeugen begleiten wir professionell Ihre Projekte jeglicher Größenordnung und Komplexität.So ergänzen unsere Experten Ihr Projektteam genau an den Stellen, an denen Sie es benötigen und sichern damit gemeinsam mit Ihnen den Projekterfolg.

Plausibilitäts-/ Qualitäts-/ Vollständigkeitsprüfungen von:
  • Aktueller Fachplanung mit den Schwerpunkten Bau-/ Planungsrecht, Planungsumsetzung gemäß Vertrag, Koordinierung der Fachplanung, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit
  • Vorliegender Terminplanung und der Terminsteuerung
  • Leistungsbeschreibung und Ausschreibungsunterlagen
  • Logistikkonzepten
Screening der Projektorganisation
  • Empfehlungen für eine maßgeschneiderte, optimierte Projektstruktur
Überprüfung der Projektunterlagen hinsichtlich Chancen/ Risiken und Einhaltung der unternehmerischen Ziele:
  • Aufzeigen vorhandener Potentiale
  • Kosteneinsparpotentiale identifizieren

Untersuchen der Bestandsimmobilie im Hinblick auf:
  • Beschaffenheit der Tragkonstruktion, Ausbaugewerken und Hülle
  • Energieeffizienz des Gebäudes, bauphysikalische und technische Ausstattung
  • Einhalten von aktuellem Baurecht, Brandschutz, Nutzungsqualität und bessere Funktionalität
Erarbeitung von Konzepten:
  • Instandsetzungsmaßnahmen für Tragkonstruktion, Ausbaugewerken und Hülle
  • Verbesserungen zur Energieeffizienz, bauphysikalischer und technischer Ausstattung
  • Maßnahmen für das Erreichen des aktuellen Baurechts, des Brandschutzes, Nutzungsqualität und einer besseren Funktionalität

  • Maßgeschneiderte Organisation (Aufgabenverteilung intern/ extern)
  • Festlegen der Steuerungswerkzeuge (Controlling)
  • Terminliche und wirtschaftliche Zielgrößen festlegen und verfolgen
  • Erforderliches Expertenteam identifizieren
  • Konzeption Master-/Generalablaufplanung
  • Chancen/ Risikobewertung
  • Beratung für den optimalen Gebäudebetrieb (CAFM gerechte Planung)

  • Konzeption einer Verantwortlichkeitsmatrix (Aufbauorganisation)
  • Festlegen von Workflows, Besprechungswesen, Kommunikationswegen (Ablauforganisation)
  • Mitwirken bei der Festlegung und Steuerung der Projektziele
  • Einführung und Etablierung eines Änderungs- und Entscheidungsmanagements
  • Aufsetzen eines Projektkommunikations- und Informationssystems inklusive strukturierte Datenablage
  • Erarbeitung eines Projekt-/Planungshandbuch /CAFM-Pflichtenheft

Planungssicherheit
  • Identifizierung projektspezifischer Planungsbüros
  • Reifegradprüfungen zur Beurteilung der Planungsqualität und des Fortschritts während aller Projektphasen
  • Design Review
  • Definition von Schnittstellen und Leistungsabgrenzungen
  • Ausrichtung der Planung auf die industriellen Produktionsprozesse und den Anlagenbetrieb
Stabilität
  • Erstellen eines Planungsterminplans
  • Steuerung der Planungstermine durch konsequente Planungskoordination
  • Identifikation von Einsparpotentialen
Transparenz
  • Überprüfen der Planungsergebnisse auf Konformität mit den Projektzielen
  • Kollisionsprüfung der verschiedenen Fachdisziplinen
  • Koordination der Planer und ausführenden Firmen hinsichtlich der Bestandsdokumentation

Ganzheitliche Master-/ Generalablaufplanung
  • Inklusive aller vorlaufenden Prozesse, auch in frühen Projektphasen
  • Identifikation des kritischen Weges
Prüfen der Leistungsfähigkeit beteiligter Fachplaner / Firmen
  • Beurteilung im Hinblick auf festgelegte Terminziele
  • Validierung der Kapazitäts- und Ressourcenplanung
Beratung bei der Vertragsgestaltung
Praxisnahe Terminsteuerung
  • Abweichungs- und Trendanalysen
  • Formulierung und Einleitung von Gegensteuerungsmaßnahmen
Transparentes Änderungs-/Entscheidungsmanagement
  • Konsequente Steuerung des Projektes durch Transparenz in den terminlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen
Frühzeitige Konzeption und Organisation der Inbetriebnahme / Abnahme

Kostenoptimierung durch Sondervorschläge
  • Überprüfung und Optimierung der Grundstücksausnutzung
  • Identifizierung des richtigen Bauverfahrens
  • Einhaltung der geforderten Qualitätsstandards
  • Optimierung der Nutzflächen
  • Identifizierung der geeigneten Bauteile und Baustoffen
  • Reduzierung der Betriebskosten
  • Energieeffizienz (EnEV)
Einführung und Etablierung eines Änderungs- und Entscheidungsmanagements Ressourcenorientierte und kapazitätsoptimierte Terminplanung und –steuerung
Kostenoptimierung im Hinblick auf Tragsysteme/ fachspez. Konzepte:

Tragwerks-, Architektur- und TGA-Planung

Konsequentes Kostencontrolling, Mittelabflussplanung

Ausschreibung / Vergabe
  • Fachspezifische Beratung bei der Vertragsgestaltung (z.B. Schnittstellen, Termine, Pflichten, technische Spezifikationen)
  • Unterstützung bei der Auswahl der vertraglichen Abwicklungsform
  • Vertragsanalyse im Hinblick auf Kosten, Termine, Qualitäten des Projektmanagements
Vertragsmanagement
  • Fachspezifische Vertragsanalyse
  • Überwachung der vertraglichen Rechte und Pflichten
  • Installieren/ Führen des Nachtragsmanagements

  • Beratung im Hinblick auf Ausstattungs- und Qualitätsmerkmale für die Ausschreibung und Ausführung
  • Sicherstellen der Planungsqualität während aller Projektphasen durch konsequente Planungskoordination
  • Mitwirken bei der Konzeption der erforderlichen Bemusterungen
  • Überprüfung der Ausschreibungen/ Angebote auf eindeutiges Bausoll
  • Durchführung von Fachbauleitungen
  • Mängel- und Gewährleistungsmanagement

  • Zertifizierung von Neubauten und Bestandsobjekten nach DGNB, LEED und BREEAM DE Bestand
  • Beratung von Bauherr und Planer, Erstellung von Pflichtenheften
  • Beratung, Prüfung und Koordination von Planung und Ausführung
  • Erstellen von Ökobilanzen, Lebenszykluskostenberechnungen
  • Erstellen von Nachweisen für die Zertifizierung sowie von Nachhaltigkeitsberichten

Objektplanung, Tragwerksplanung/ Baugrund, Technische Gebäudeausrüstung, Bauphysik, Fassadentechnik stehen für:
  • Kompetenzzentren für innovative Planungslösungen im schlüsselfertigen Hoch- und Ingenieurbau.
  • Spezialisten bei allen Planungs- und Beratungsleistungen
  • Alle Leistungen aus einer Hand
  • Stabile Prozesse durch eng vernetztes Arbeiten
  • Ausführungsgerechte und wirtschaftliche Planung in 2D und 3D
  • Leistungen einzelner Disziplinen und Planungsphasen bis hin zur Generalplanung

Experten im Bereich Planung/ Engineering/ Beratung/ Bauprozesssteuerung/ Planungsmanagement/ Building Information Modeling (BIM) im eigenen Haus für alle Fachdisziplinen vorhanden, z.B. für:

  • Architektur, Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausrüstung, Value Engineering, Baustoffe, Geotechnik, Bauphysik, Fassade, Green Building, Projektsteuerung, Terminplanung, Baustelleneinrichtungs- und Logistikplanung
  • Neutrale Quick Checks/ Second Opinions für alle projektspezifischen Herausforderungen/Themengebiete
  • Flexible Kooperationsmodelle, Projektteams oder einzelne Experten abrufbar
  • Strategische Beratung oder konkrete Projektunterstützung möglich

  • Konzeption und Organisation der Inbetriebnahme, Abnahme und Übergabe
  • Erstellen von Dokumentationsrichtlinien
  • Dokumentation
  • Administration kundenspezifischer Collaboration-Tools
  • Aufbereitung von Bestandsunterlagen
  • Mängel- und Gewährleistungsmanagement
  • Konzeption / Begleitung der Umzugs-/ Einzugsphase
  • Steuerung von Umzugsaktivitäten inkl. aller erforderlichen Versorgungs- und Medienanschlüsse
Projektbeispiele

Queensferry Crossing

Rheinhallen/Rheinpark

Glückaufhaus, Essen