Presse
Presse Pressemitteilungen
  • HOCHTIEF Solutions
  • ·

Pressemitteilung

Grundsteinlegung für Neubauprojekt Lindenhof in Ahrensburg

Essen
28.06.2017

Wohn- und Geschäftshaus mit 62 Mietwohnungen - Fertigstellung für Herbst 2018 geplant

Curata Immobilien, vertreten durch Qcoon Real Estate, und HOCHTIEF Building feierten gestern (27.06.2017) die Grundsteinlegung für ein Wohn- und Geschäftshaus im Zentrum der Stadt Ahrensburg. Der Neubau vervollständigt als Bindeglied die städtebauliche Lücke zwischen dem Ahrensburger Bahnhof und der südlichen Innenstadt. Bis zum Herbst 2018 sollen auf dem Gelände des ehemaligen Gasthofs Lindenhof 62 Wohneinheiten sowie 1.200 Quadratmeter Büro- und 1.800 Quadratmeter Gewerbefläche entstehen. Hinzu kommt eine Tiefgarage mit 77 PKW- sowie 190 Fahrradstellplätzen.

Für die Gestaltung wurde 2014 ein Wettbewerb mit sechs eingeladenen Architekturbüros durchgeführt. Das Preisgericht entschied sich für den Entwurf des Hamburger Büros DFZ Architekten. Der Entwurf sieht auf dem dreieckigen, zirka 3.000 Quadratmeter großen Grundstück eine Sockelzone im Erdgeschoss vor, die sich in die umgebende Bestandsbebauung einpasst. Oberhalb des Sockelgeschosses entstehen zwei polygonal geformte Gebäuderiegel, die sich um einen Platz gruppieren und dadurch einen Innenhof formen. Dieser Innenhof soll als halböffentlicher Aufenthalts- und Kinderspielbereich fungieren und den Gebäudekomplex zur Umgebung öffnen.

Qcoon Real Estate sowie die Projektgesellschaft Lindenhof legten darüber hinaus großen Wert auf nachhaltiges Planen und Bauen. Neben der Nutzung regenerativer Energien wurde ein Konzept zum Energie- und Ressourcenverbrauch für alle Lebenszyklusphasen des Projekts erarbeitet. Der Gebäudekomplex wird in Teilen dem KFW 55-Standard entsprechen.

Curata Immobilien hat das Projekt in 2016 erworben. Die Projektgesellschaft Lindenhof, bestehend aus HOCHTIEF Building Hamburg und der Baustudio und Wohnungsbauträgergesellschaft, ist als Totalübernehmer mit der Planung und dem Bau des Gebäudes beauftragt.