Infrastructure
PPP Deutschland
  • HOCHTIEF Solutions
  • ·

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH

Deutschland

Im Bereich öffentlich-privater Partnerschaften bietet HOCHTIEF PPP Solutions seinen Partnern der öffentlichen Hand integrierte, intelligente und innovative Lösungen – in Deutschland und weltweit. Am Hauptsitz in Essen sind neben der Zentrale die Niederlassungen Soziale Infrastruktur Europa und Transport Infrastruktur Europa angesiedelt. Zudem haben wir an diesem Standort den Betrieb von Straßen in einer eigenen Gesellschaft zusammengefasst.

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH · Soziale Infrastruktur Europa

Die Niederlassung Soziale Infrastruktur Europa ist insbesondere auf dem deutschen Markt sowie in ausgewählten europäischen Nachbarländern tätig. Erfahrene Teams verantworten unter anderem die Schulen in Braunschweig, Köln und dem Kreis Offenbach, ein Ballettprobenhaus in Düsseldorf, Rathäuser in Gladbeck und Moers, die Fürst-Wrede-Kaserne in München sowie das Polizeipräsidium Aachen.

Im Dezember 2015 hat das Land Berlin der HOCHTIEF LLBB GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von HOCHTIEF PPP Solutions, den Auftrag erteilt, ein neues Laborgebäude mit Verwaltung für das Landeslabor Berlin-Brandenburg (LLBB) zu errichten und zu betreiben. Neben den Laboren wird der neue Dienstsitz über Büros, eine Bibliothek, Sozial- und Technikbereiche sowie Parkflächen verfügen.

2017 hat die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) HOCHTIEF und einen Partner beauftragt, den künftigen Berliner Dienstsitz des Bundesgesundheitsministeriums zu sanieren und zu betreiben. Nach der Fertigstellung werden die beiden Unternehmen 25 Jahre lang auch für die Instandhaltung und den Betrieb des denkmalgeschützten Gebäudeensembles in Berlin-Mitte sorgen.

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH · Transport Infrastruktur Europa

Die Niederlassung Transport Infrastruktur Europa engagiert sich insbesondere auf dem deutschen Markt sowie in ausgewählten europäischen Ländern.

Aktuell realisiert das Konsortium Via Solutions Nord um HOCHTIEF PPP Solutions den Neu- beziehungsweise Ausbau der A7 in Norddeutschland als PPP-Modell. Das 65 Kilometer lange Teilstück der A7 zwischen dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest und dem Autobahndreieck Bordesholm erhält insgesamt sechs, südlich des Dreiecks Hamburg-Nordwest acht Fahrstreifen. Neben der Verbreiterung der Autobahn werden entlang der Strecke insgesamt 76 Brücken neu- oder umgebaut. Durch den Ausbau wird die wichtige Straßenverbindung nach Schleswig-Holstein und Skandinavien deutlich verbessert. Bis auf den sechs Kilometer langen Abschnitt zwischen Bordesholm und Neumünster, das dem Land Schleswig-Holstein übergeben wird, wird das Konsortium den Autobahnabschnitt nach der Fertigstellung der Gesamtstrecke für die Dauer von 30 Jahren betreiben und erhalten. Die Höhe der Vergütung des Konsortiums für die Erstellung und den Betrieb der Autobahn richtet sich dabei nach Umfang und Qualität der Verfügbarkeit der Strecke für die Verkehrsteilnehmer. Das bedeutet: Bei Erfüllung der genau festgelegten Anforderungen erhält der Auftragnehmer das volle vereinbarte Entgelt, bei Nichterfüllung erfolgt ein Abzug.

HOCHTIEF PPP Operations GmbH

Mit der Gründung der HOCHTIEF PPP Operations GmbH im Jahr 2014 hat HOCHTIEF seine mehr als zehnjährige Erfahrung im Betrieb von Straßen in einer eigenen Gesellschaft zusammengefasst. Durch diesen Schritt unterstreicht HOCHTIEF die Strategie, seine Stellung als führender privater Straßenbetreiber in Deutschland weiter auszubauen. Ziel ist es, das vorhandene Know-how zu konzentrieren, weiterzuentwickeln, Innovationen einzuleiten und in neue Straßenprojekte zu transferieren.

Welche Aufgaben übernehmen wir in den Projekten?

Der Betrieb stellt die kontinuierliche Pflege und Kontrolle der Infrastruktur sicher, so dass diese dem Verkehr weitestgehend uneingeschränkt und unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards zur Verfügung steht. Als Generalunternehmer der Projektgesellschaften übernehmen wir sämtliche Risiken des Betriebs über die gesamte Laufzeit der Konzession.

Wir führen die Leistungen größtenteils mit eigenem Personal und Gerät durch. Somit können wir ambitionierten Mitarbeitern ein interessantes Aufgabenfeld im ingenieurtechnischen wie gewerblichen Bereich auch auf internationaler Ebene bieten. Neben der Möglichkeit, sich einzubringen und Projekte mitzugestalten, können und sollen sie zur Organisation und Optimierung beitragen.

Kontakt
HOCHTIEF PPP Solutions GmbH

Alfredstraße 236
45133 Essen • Deutschland
Tel: +49 201 824-1273
Fax.: +49 201 824-2030
info-ppp@hochtief.de
www.hochtief-pppsolutions.de


Projektbeispiele

Autobahn A 8

Autobahn A7